Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher

Bild: shutterstock

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Zum gestrigen Start der Frankfurter Buchmesse empfehlen dir watson-Mitarbeiter ihre liebsten Sach- und Fachbücher.

Team watson
Team watson



«Das Universum in der Nussschale» von Stephen Hawking

Stephen Hawking, einer der bekanntesten Wissenschaftler unserer Zeit, gibt auf witzige Weise und wunderbar illustriert Einblick in die Welt der Kosmologie. Warum glüht der Himmel nicht, obwohl doch das ganze Universum glüht – oder stimmt das gar nicht? Warum bewegt sich das Universum von uns fort? Hawkings Buch bietet spannende Erkenntnisse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bild

Bild: amazon

«Viva la Vagina!» von Nina Brochmann und Ellen Støkken Dahl

Ohne falsche Scham und medizinisches Kauderwelsch teilen die zwei jungen Ärztinnen Nina Brochmann und Ellen Støkken Dahl Erfahrungen aus ihrem Alltag als Sexualberaterinnen. Für sie ist es höchste Zeit, die Menschheit besser mit dem sensiblen weiblichen Organ vertraut zu machen, ganz unter dem Motto: «Es lebe die Vagina!»

Bild

Bild: amazon

«Das geheime Leben der Bäume» von Peter Wohlleben

Dieses Buch erzählt von den erstaunlichen Geschehnissen im Wald. Der Förster Peter Wohlleben verrät faszinierende Geschichten von Bäumen, die miteinander kommunizieren oder sich liebevoll um alte und kranke Nachbarn kümmern. Eine Möglichkeit, die scheinbar so vertrauten Lebewesen auf eine neue Art und Weise kennenzulernen.

Bild

Bild: amazon

«Warum Nationen scheitern» von Daron Acemoglu und James A. Robinson

Dieses Buch geht der Frage nach, warum Nationen arm oder reich sind. Starökonom Acemoglu und Harvard-Politologe Robinson geben eine schlüssige und ebenso eindrucksvolle Antwort darauf und beweisen diese anhand von Fallbeispielen. Ein provokatives Werk, das zum Nachdenken anregt.

Bild

Bild: amazon

«Dead Aid» von Dambisa Moyo

Afrika ist ein armer Kontinent voller Hunger, blutiger Konflikte, gescheiterter Staaten, voller Korruption und Elend. Dambisa Moyo erklärt in ihrem Buch «Dead Aid», warum Afrika trotz westlicher Unterstützungshilfen in Billionenhöhe in den letzten Jahrzehnten schlechter dasteht, als je zuvor. Das Buch von der in Sambia aufgewachsenen Harvard-Ökonomin hat weltweit hitzige Diskussionen ausgelöst.

Bild

Bild: amazon

«Total berechenbar?» von Christoph Drösser

Von Amazon und Netflix bis zu Facebook-Newsfeeds und Online-Dating: Algorithmen bestimmen, was wir kaufen, was wir wissen und mit wem wir ausgehen. Das Buch «Total berechenbar?» erklärt komplexe Zusammenhänge für jeden verständlich und zeigt, wie sehr unser Alltag schon heute von Algorithmen geprägt ist.

Bild

Bild: amazon

«Sofies Welt» von Jostein Gaarder

Dieses Buch bildet eine kleine Ausnahme in diesem Listicle: Es ist nämlich nur zur Hälfte ein Sachbuch, zur anderen Hälfte ein Roman. Die 15-jährige Sofie tauscht mit einem unbekannten Briefeschreiber philosophische Gedanken aus. Was ist ein Mensch? Woher kommt die Welt? Das «Deutsche Allgemeine Sonntagsblatt» schrieb dazu: «Nach der Lektüre dieses Buches wünscht man sich Philosophie sehnlichst als Pflichtfach in allen Schulen.»

Bild

Bild: exlibris

«Eine kurze Geschichte von fast allem» von Bill Bryson

Bill Bryson stellt alle Fragen, die ihm in der Schule nie beantwortet wurden. Wie gross ist eigentlich das Universum? Was wiegt unsere Erde? Und wie kann die Erde überhaupt wiegen? Die Antworten fasst Bryson in einem faktenreichen und höchst vergnüglichen Buch über die Wunder dieser Welt zusammen.

Bild

Bild: amazon

«50 Maschinen, die unsere Welt veränderten» von Eric Chaline

Von der Dampfmaschine zum Weltraumteleskop Hubble: In diesem Buch geht es um bahnbrechende Erfindungen, die unsere Welt zu dem gemacht haben, was sie heute ist. Ein kurzweiliges Buch, prächtig illustriert und voller Geistesblitze.

Bild

Bild: amazon

«AI-Superpowers» von Kai-Fu Lee

Der ehemalige Google-China-Chef Kai-Fu Lee erklärt das Orakel der Künstlichen Intelligenz. Er berichtet aus erster Hand, wie die Business-Kulturen von China und Amerika aufeinanderprallen und wie Firmen wie Google und Baidu, Facebook und WeChat oder Amazon und Alibaba bereits Massstäbe in Bezug auf AI setzen.

Bild

Bild: amazon

«Eine kurze Geschichte der Menschheit» von Yuval Noah Harari

Gleich doppelt von watson-Mitarbeitern empfohlen wurde der Klassiker «Eine kurze Geschichte der Menschheit». Wie hat es der Mensch geschafft, den Kampf ums Überleben für sich zu entscheiden? Warum liessen sich unsere Vorfahren, die einst Jäger und Sammler waren, nieder? Warum begannen wir, an Götter zu glauben? Ein Sachbuch, das – so spannend wie ein Roman – die gesamte Menschheitsgeschichte zusammenfasst.

Bild

Bild: amazon

«Die Zukunft ist Geschichte» von Masha Gessen

So kennt Russland bei uns kaum jemand: Masha Gessen gibt Einblick in ein Land, das sich seit 1980 öffnete und wieder verschloss. Eine Gesellschaft, die zu Emanzipation, Freiheit und Selbsterkenntnis aufgebrochen war, und heute unter Bevormundung und Repression leidet. Ein umfassendes Buch über die letzten vier Jahrzehnte in Russland, erzählt durch die Geschichte von vier Menschen.

Bild

Bild: orell füssli

«Factfulness» von Hans Rosling

Zu guter Letzt: «Factfulness: Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist» ist der Titel dieses Buches. In diesem hoffnungsvollen Werk erzählt Hans Rosling, Professor für internationale Gesundheit, von den menschlichen Fortschritten und lässt den Leser mit einem guten Gefühl zurück.

Bild

Bild: amazon

Eindrückliche Rede von Hans Rosling

abspielen

Video: YouTube/BBC

Hast du auch eine Sachbuch-Empfehlung? Teile sie in den Kommentaren!

Bestseller-Alarm: Das sind die 40 meistverkauften Bücher ever

Schulkinder erfüllen den Traum des Bestsellerautors

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

101
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

20
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

101
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

20
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

65
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
65Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Im Diskurs Versunken 19.10.2019 09:16
    Highlight Highlight In zufälliger Reihenfolge:

    Tyler Cowen - Average is Over
    Piketty - Capital in the 21st century
    Fridmann - Russian Hybrid Warfare
    Robert A Caro - Path To Power
    Grossman - A Writer At War
    Plokhy - The Gates of Europe
    Lindhqvist - Let the Right One In
    Beatty - The Sellout
    Wallace - Infinite Jest
    Yanagihara - A little Life
    Dyson - The Sun, the Genome, the Internet
    Kaplan - Dark Territory (history of cyberwar)
    Sorokin - Day of the Optichnik

  • FITO 19.10.2019 07:30
    Highlight Highlight Oder noch etwas zeitlose Philosophie aus der Schweiz.
    Hans A. Pestalozzi / Auf die Bäume ihr Affen
    Benutzer Bild
  • 3.14159265359 aka Pi 18.10.2019 18:59
    Highlight Highlight Ich mochte “Wunderstoffe: Zehn Materialien, die unsere Zivilisation ausmachen” von Mark Miodownik sehr
  • Whitebeard 18.10.2019 15:12
    Highlight Highlight 'The subtle art of not giving a f*ck' von Mark Manson ist auch noch sehr lesenswert.
  • crik 18.10.2019 15:00
    Highlight Highlight "Dead Aid" sollte man "Poor Economics" gegenüberstellen (aus aktuellem Anlass), sowie ein Buch von Hernando de Soto (auch wenn es nicht gerade leichte Kost ist).

    Wenn Hariri in der Liste ist darf meines Erachtens Jared Diamond nicht fehlen.

  • vayiaelanor 18.10.2019 14:30
    Highlight Highlight Ow Sofies Welt, das hat unser Seklehrer in den neunziger geliebt... Weiss gar nicht mehr wie viele Stunden dass ein Thema war. Mein Tipp: Das neue Buch vom Leben auf dem Lande von John Seymour, sollte ich keiner Heimbibliothek fehlen.
  • Cirrum 18.10.2019 13:36
    Highlight Highlight Eine kurze Geschichte der Menschheit ist eine Bereicherung fürs Leben. Ich bin sehr dankbar, dass ich das lesen durfte. Man sieht danach das Leben mit etwas anderen Augen:-)
  • Grigguuu 18.10.2019 13:11
    Highlight Highlight Eine Empfehlung aus dem Bereich Ökonomie:
    Postkapitalismus / Paul Mason
    Benutzer Bild
  • Mamilein 18.10.2019 12:08
    Highlight Highlight Für Kinder und Erwachsene toll :)
    Benutzer Bild
  • Hayek1902 18.10.2019 11:46
    Highlight Highlight Dead Aid ist wirklich sehr gut. Es geht aber nicht nur darum, wieso Entwicklungshilfe nichts nützt, sondern wieso es schädlich ist in Afrika.
  • Thom Mulder 18.10.2019 10:24
    Highlight Highlight Gute Empfehlungen, mit einer Ausnahme: Harari ist ein Möchtegern, der nicht wirklich verstanden hat, was er erzählt. Hier einige Gedanken dazu von Michael Schmidt Salomon: https://frei-denken.ch/news/2017-08-03/grosse-harari-verwirrung-kommentar-von-michael-schmidt-salomon
    • Cirrum 18.10.2019 13:05
      Highlight Highlight Sorry, aber das ist wohl das beste Buch das es gibt.
    • Binnennomade 18.10.2019 20:50
      Highlight Highlight Thom, ich zog als Humanist auch beide Augenbrauen hoch, als Harari die Nazis als Humanisten bezeichnete. Man kann sich natürlich darüber echauffieren (wie Salomon), oder man kann die Aussage im Kontext des Kapitels zu sehen. Harari provoziert meiner Ansicht nach absichtlich, um den Leser zur Realisation zu bringen, dass alle Weltanschauungen/Philosophien/Religionen Konstruktionen sind.

      Und auch wenn man über die eigenwillige Humansimus-Definition nicht hinwegkommt, ist es dennoch etwas plump, gleich das ganze Werk zu verteufeln.
  • Pitefli 18.10.2019 09:38
    Highlight Highlight Die Macht der Emotionen und Der ganz normale Wahnsinn von François Lelord
  • Glücksbringer 18.10.2019 09:35
    Highlight Highlight Ich empfehle dieses:
    Benutzer Bild
  • NPL8005 18.10.2019 09:21
    Highlight Highlight Hier ein paar Bücher
    SCHNELLES DENKEN, LANGSAMES DENKEN von DANIEL KAHNEMAN
    The Black Swan sowie die restlichen Bücher von Nassim Nicholas Taleb
    The Big Five for Life von John Strelecky
    Freakonomics von Steven Levitt
    Das Kind in dir muss Heimat Finden von Stefanie Stahl
    • dr.phibes 18.10.2019 14:46
      Highlight Highlight Schnelles Denken, langsames Denken kann ich wirklich auch sehr empfehlen!
  • Madison Pierce 18.10.2019 08:45
    Highlight Highlight Für unterwegs habe ich "What if? Was wäre wenn?" von
    Randall Munroe gemocht. Dank kurzer Kapitel kann man immer wieder ein Häppchen Wissen aufsammeln, ohne den Anschluss an eine Geschichte zu verlieren.

    Im Buch werden absurde Fragen wissenschaftlich korrekt beantwortet:

    - Was passiert, wenn die Erdrotation plötzlich stoppt?
    - Was passiert, wenn alle Menschen sich an einem Ort auf der Erde versammeln und gleichzeitig nach oben springen?
    - Was würde passieren, wenn ich in ein Abklingbecken für verbrauchte Brennelemente springen würde?
    etc.
  • Madison Pierce 18.10.2019 08:37
    Highlight Highlight "Geschichte der Schweiz" von Thomas Maissen: Eine sachliche Beschreibung der Geschichte der Schweiz. Nicht vernebelt durch patriotische Mythen und Heldengeschichten. Sehr interessant.

    "Neuronale Netze selbst programmieren" von Tariq Rashid: Man liest überall von künstlicher Intelligenz. Was das ist und was man damit machen kann, erfährt man am besten, indem man selbst eine Bilderkennung programmiert. Wunderbar erklärt und auch für Leser ohne Programmierkenntnisse verständlich.

    "Mond. Eine Biografie" von Ben Moore: Der Mond und seine Bedeutung für uns. Sehr interessant geschrieben!
  • Genti 18.10.2019 08:25
    Highlight Highlight Die Auswahl ist Geschmackssache.

    Afrika wird armregiert oder wie man Afrika wirklich helfen kann von Volker Seitz fand ich besser als Dead Aid.
    • Basti Spiesser 18.10.2019 10:00
      Highlight Highlight Ging mir gleich, aber beides sehr interessante Bücher.
  • Samsalabam 18.10.2019 08:19
    Highlight Highlight "Darm mit Charme" von Giulia Enders beschreibt auf einfache und charmante Weise alles über das unterschätzte Organ.
  • Wombat59 18.10.2019 08:02
    Highlight Highlight Ist wie „Sophies Welt“ nur bedingt ein Sachbuch, aber für Kinder sehr zu empfehlen: „Der Zahlenteufel“ von Hans Magnus Enzensberger.
    In einer Serie von Träumen lernt ein Schüler die Welt der Mathematik kennen, wobei nicht nur Schulmathematik behandelt wird, sondern auch Themen der höheren Mathematik wie Beweise, Zahlentheorie und Topologie angeschnitten werden. Dieses Buch hat bei mir als Kind die Faszination an der Mathematik geweckt.
    • radiisli 18.10.2019 13:47
      Highlight Highlight Das weckt grad Erinnerungen. Der Mathematikdozent an der PH hat jede Vorlesung mit einem Kapitel aus dem Zahlenteufel begonnen. Ein tolles Buch!
  • DocShi 18.10.2019 07:59
    Highlight Highlight Prof. H. Gombrich: Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser.

    Das Buch dürfen auch gerne Erwachsene lesen. 1)muss man nicht chronologisch lesen. 2) bringt es einem kurz und prägnant die Weltgeschichte näher. 3) und liest sich gut und überschaubar.
  • smartha 18.10.2019 07:57
    Highlight Highlight Die Ordnung der Zeit von Carlo Rovelli
  • Kimbim 18.10.2019 07:45
    Highlight Highlight Die Auswirkungen unserer Schlafgewohnheiten und wie wir diese verbessern können. Gestützt auf aktuelle Forschung:

    "Why we sleep" von Matthew Walker

    Auch super als Hörbuch!
  • Projektionsfläche 18.10.2019 07:45
    Highlight Highlight Unfassbar grossartig und zum Sich-Wegschmeissen komisch: „what if?“ - Randall Munroe

    Mit Augenzwinkern über Umweltverschmutzung: „Willkommen im sonnigen Tschernobyl“ - Andrew Blackwell

    Nichtwissen kann auch schlau(er) machen: „no idea“ - Jorge Cham / Daniel Whiteson
  • cocorumo 18.10.2019 07:36
    Highlight Highlight Matthew Walker - Why we sleep
    Absolut geniales Buch über den aktuellen Forschungsstand beim Thema Schlaf. Hat mich zu einigen Veränderungen angeregt.
  • Don Huber 18.10.2019 07:26
    Highlight Highlight The Secret von rhonda byrne, The Master Key von Charles F. Haanel und Auf ein Word von Rudi Berner.
  • SJP 18.10.2019 07:12
    Highlight Highlight Schnelles Denken Langsames Denken
  • Knety 18.10.2019 05:54
    Highlight Highlight Nr.7 sollte Pflichtlektüre an allen Schulen sein.
  • Glücksbringer 18.10.2019 05:47
    Highlight Highlight “Ewigkeit Universum Mensch”, von Mathiuet.
    Das Buch gibt interessante Antworten auf viele Fragen zur Gegenwart und Zukunft.
    Sehr empfehlenswert!
  • AnDerWand 18.10.2019 05:44
    Highlight Highlight Eine kurze Geschichte der Menschheit sollte für mlch zur Pflichtlektüre in der Schule werden.

    Bestes Buch ever
    • Tschounsy 18.10.2019 09:31
      Highlight Highlight nicht dein ernst? Jeder Historiker oder einigermassen wissenschaftlich arbeitende Schreiberling kriegt Schreikämpfe, wenn er dieses Buch liest. Eigentlich lustig, dass watson, die sich immer sehr kritisch mit Verschwörungstheorien befassen, dieses Buch empfiehlt...
    • AnDerWand 18.10.2019 11:26
      Highlight Highlight Was ist an diesem Buch so falsch?

      Er probiert uns doch nur aufzuzeigen, warum es heute so it st, wie es ist.

      Ich bin offen für Belehrungen
    • Tschounsy 18.10.2019 12:01
      Highlight Highlight Du findest etliche m.E. berechtigte Kritiken an dem Buch, z.B.:
      https://hpd.de/artikel/grosse-harari-verwirrung-14664

      Insbesondere aus einem wissenschaftlichen Kontext haarsträubend...
  • Adam Smith 18.10.2019 00:49
    Highlight Highlight Meine Empfehlung: "Wohlstand der Nationen"

    Gut, was sollte man bei meinem Nickname auch anderes erwarten? XD
  • goalfisch 17.10.2019 23:25
    Highlight Highlight und das allerbeste Sachbuch (echt jetzt):
    Rothammels Antennenbuch

    vielleicht bekomme ich ja Stern dafür
    • goalfisch 18.10.2019 14:50
      Highlight Highlight DANKE
  • goalfisch 17.10.2019 23:22
    Highlight Highlight bin halt nerd :)
    Simon Singh
    Codes: Die Kunst der Verschlüsselung
  • Dominic Bigler 17.10.2019 23:06
    Highlight Highlight These: Jedes Buch macht dich im Endeffekt schlau(er) .. irgendwie
  • s.johannson 17.10.2019 22:39
    Highlight Highlight Exodus von Paul Collier über Migration und ihre Folgen.
  • Lienat 17.10.2019 22:28
    Highlight Highlight Wer sich für die Entstehung des Lebens vor allem im Meer interessiert:
    "Nachrichten aus einem unbekannten Universum" von Frank Schätzing.

    Für diejenigen, welche auf anschauliche Weise (und ohne viel Mathematik) etwas über Quantenphysik lernen wollen:
    "Das Quantenuniversum" von Tony Hey und Patrick Walters.

    Dann noch etwas zum Schmunzeln:
    "Surely you're joking Mr. Feynman" von Richard P. Feynman.
    • Rabbi Jussuf 18.10.2019 01:58
      Highlight Highlight Oder "QED" von R. P. Feynman für Leute die sich ein wenig in die Materie vertiefen möchten.
      Man muss allerdings sein Hirn etwas arbeiten lassen. :-)
  • wolge 17.10.2019 22:22
    Highlight Highlight Daniel H. Pink - Drive: Was Sie wirklich motiviert.

    Das Geheimnis unseres persönlichen Erfolges ist das zutiefst menschliche Bedürfnis, unser Leben selbst zu bestimmen, zu lernen, Neues zu erschaffen und damit unsere Lebensqualität und unsere Welt zu verbessern. Daniel H. Pink enthüllt die Widersprüche zwischen dem, was die Wissenschaft weiss, und dem, was die Wirtschaft tut. Er demonstriert, dass das Prinzip von Zuckerbrot und Peitsche exakt der falsche Weg ist, um Menschen für die Herausforderungen von Heute zu motivieren, egal ob in Beruf oder Privatleben.
  • Blattttalb 17.10.2019 22:06
    Highlight Highlight Das kompetente Kind von Jesper Juul
  • Digitalrookie 17.10.2019 21:51
    Highlight Highlight Mich haben eine ganz andere Reihe Bücher schlauer gemacht und mir die Einsicht vermittelt, dass die Kapitalwirtschaft wie wir sie kennen nichts Weiteres als ein kollektives Suizidkommando ist.
    • rmsb 17.10.2019 22:32
      Highlight Highlight Welche?
    • Adam Smith 18.10.2019 00:35
      Highlight Highlight Dann lies mal: "Wohlstand der Nationen" vom Herren in meinem Nickname. Das wird dir das Gegenteil vermitteln.
    • nur Ich 18.10.2019 19:49
      Highlight Highlight Naja, Adam Smith, Wohlstand der Nationen hat leider herzlich wenig mit der heutigen Kapitalwirtschaft zu tun. Und so klar es geschrieben ist, bringt es auch der geschätzte Namensvetter nicht fertig, den Markt ohne die mythische Figur der unsichtbaren Hand funktionieren zu lassen. Empfehlenswert ist das Buch aber auf jeden Fall - schon um des kulturhistorischen Hintergrunds willen.
  • Sheep-Oh 17.10.2019 21:37
    Highlight Highlight Ein Mann - Ein Buch

    unter anderem: krawatte binden, 747 notlanden und viele andere nützliche sachen 👍
    • freifuchs 19.10.2019 13:07
      Highlight Highlight Krawatte? Was ist das? Scheint ziemlich altbacken zu sein, das Buch
  • eumeli 17.10.2019 21:35
    Highlight Highlight "The shortest s history of europe" von John Hirst
  • TheRabbit 17.10.2019 21:25
    Highlight Highlight Ich kann Rich Dad Poor Dad sehr empfehlen.
    Klar hatte der Autor extremes Glück. Trotzdem finde ich die Gegenüberstellung recht interessant.

    Zitat der beiden Väter:
    „Die Liebe zum Geld ist die Wurzel allen Übels“. Der andere: „Der Mangel an Geld, ist die Wurzel allen Übels“.
  • DonCannelloni 17.10.2019 21:18
    Highlight Highlight Religion für Atheisten - Alain de Botton!
    Elefanten im All - Ben Moore
  • wolge 17.10.2019 21:17
    Highlight Highlight Frederic Laloux - Reinventing Organizations: Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit.

    Von vielen als das einflussreichste Managementbuch dieses Jahrzehnts angesehen. Es hat hunderte, wahrscheinlich tausende Unternehmen auf der ganzen Welt dazu inspiriert, einen radikalen Sprung zu wagen und eine ganze Reihe von anderen Managementprinzipien und -praktiken anzuwenden.

    Das Buch wurde selbst ohne PR in der Form „Download & Pay What Feels Right„ veröffentlicht. Es wurde bereits 400’000 Mal verkauft und in zahlreiche Sprachen übersetzt.
    • wolge 18.10.2019 06:14
      Highlight Highlight Frage mich schon ob der Blitzer...

      Wie kann man ein Buch das aufzeigt, dass Arbeit auf Freude und Sinn machen und erst noch der Gesellschaft einen positiven Nutzen bringen kann nur schlecht finden?

      Könnte es sein dass es sich hier um Manager handelt die Angst um ihren hierarchischen Thron haben?

    • Pitefli 18.10.2019 09:47
      Highlight Highlight Verstehe die Blitze auch nicht ganz. Das Buch ist toll!
      Es ist mir schon oft aufgefallen dass evtl. manche gewisse Kommentare als besserwisserisch empfinden und deshalb blitzen?! Anders kann ich es mir echt nicht erklären.
    • wolge 19.10.2019 08:50
      Highlight Highlight Da wir einen Grossteil unseres Lebens bei der Arbeit verbringen scheint es mir umso wichtiger, dass wir dabei statt Druck, Stress und Unzufriedenheit, Freude, Sinn und Gesundheit finden...

      Play Icon
      Benutzer Bild
  • theobromin 17.10.2019 21:10
    Highlight Highlight What everybody is saying von Navarro, ein Buch über Körpersprache, super interessant!
  • Spooky 17.10.2019 21:06
    Highlight Highlight Gute Bücher !!! 👍🏻👌💪
  • Mantrax 17.10.2019 21:00
    Highlight Highlight Super Zusammenstellung - da kommen 3 neue Bücher auf die „Must read“ Liste. Irgendwie bin ich irgendwie der einzige, der Harraris Sapiens noch besser findet als die kurze Geschichte der Menschheit.
  • Angelsshare 17.10.2019 20:53
    Highlight Highlight Fast noch besser als Eine kurze Geschichte der Menschheit von Harari, finde ich sein Buch 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert. Gibt einigen Stoff zum Nachdenken. 👍
  • I_am_Bruno 17.10.2019 20:50
    Highlight Highlight Auch hochwertige Literatur: "Reicher als die Geissens" von Alex Fischer.

In Deutschland waren die Flüchtlinge nicht mal willkommen, als es Deutsche waren

Wer glaubt, für Fremdenfeindlichkeit brauche es Menschen aus fremden Ländern, irrt. Nach dem verlorenen Krieg drängten sich Millionen Flüchtlinge und Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten in Rest-Deutschland. Heute gilt ihre Aufnahme als vorbildlich – doch in Wahrheit schlugen ihnen damals Hass und Verachtung entgegen und der offen ausgesprochene Gedanke, nicht nach Westdeutschland, sondern nach Auschwitz zu gehören.

Der Volkszorn kocht, und der Redner weiss genau, was die Leute hören wollen: «Die Flücht­lin­ge müs­sen hin­aus­ge­wor­fen wer­den, und die Bau­ern müs­sen da­bei tat­kräf­tig mit­hel­fen», ruft Josef Fischbacher. Der Kreisdirektor des bayerischen Bauernverbandes giesst kräftig Öl ins Feuer und nimmt sogar das Nazi-Wort «Blutschande» in den Mund.

Was hier nach Sachsen im Jahr 2016 klingt, ist Bayern im Jahr 1947. Und die Flüchtlinge, die Fischbacher hinauswerfen will, kommen nicht aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel