Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Axalp-Flugshow abgesagt – Risse an F/A-18 festgestellt



ZUR ARMEEBOTSCHAFT DER SiK-N, AM DIENSTAG, 25. APRIL 2017, ERHALTEN SIE FOLGENDE ARCHIVBILDER ---- Ueber dem Flugfeld und vor zahlreichen Zuschauern zeigt ein FA 18 am Samstag, 30. August 2003 in Emmen seine Staerke. Bei Regen begann auf dem Militaerflugplatz Emmen die Swiss Air Force Competition 2003 mit Ausstellung und Flugschau. (KEYSTONE/ Sigi Tischler)

Bild: KEYSTONE

An Landeklappen der F/A-18C/D Hornet sind am Mittwoch neue Risse entdeckt worden. Aus diesem Grund wurden die für Donnerstag vorgesehenen Flugvorführungen der Schweizer Luftwaffe auf der Axalp abgesagt.

Dies teilte das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) am Mittwochabend mit. Die Risse seien im Rahmen von Kontrollarbeiten entdeckt worden. Als Sofortmassnahme habe der Kommandant der Luftwaffe Flugeinschränkung für die F/A-18 Hornet sowie die Überprüfung sämtlicher F/A-18-Flugzeuge der Luftwaffe angeordnet.

Die Schweizer Armee verfügt über 30 F/A-18. Fünf davon sind Doppelsitzer.

Für den Flugbetrieb bedeuten die Flugeinschränkungen, dass bis zum Abschluss der Überprüfung mit den entsprechenden Flugzeugen keine Flugdemonstrationen in Bodennähe und Angriffe mit Bordkanone durchgeführt werden. Es gilt zudem eine Minimalflughöhe von rund tausend Meter über Grund.

Für Luftpolizeidienst zur Verfügung

Die F/A-18-Flugzeuge stünden trotz dieser Flugeinschränkung für den Luftpolizeidienst zur Verfügung, schreibt das VBS..

Die Neuentdeckung der Risse falle zeitlich mit den Flugvorführungen der Luftwaffe auf der Axalp zusammen. Da das Schiessen mit Bordkanone der F/A-18 sowie die Vorführung der Flugeigenschaften F/A-18 die Hauptattraktion der Flugvorführungen der Luftwaffe auf der Axalp seien, habe sich die Luftwaffe dazu entschlossen, die Flugvorführungen am Donnerstag auf der Axalp im Berner Oberland abzusagen.

Verschiedene Fragen im Zusammenhang mit den entdeckten Rissen wie zum Beispiel bis wann die Überprüfung aller F/A-18 abgeschlossen ist oder welche Kosten entstehen, seien Gegenstand der laufenden- Abklärungen. Erst nach Abschluss dieser vertieften Abklärungen würden zuverlässige Aussagen möglich sein.

Bereits zwei Mal alle F/A-18 überprüft

Bereits Anfang Februar 2018 musste die Luftwaffe fünf F/A-18 wegen Rissen bis in den März 2018 hinein grounden. Auch diese hatten Risse aufgewiesen, allerdings an den Flügelklappen. Auch damals wurde die ganze Flotte einer Überprüfung unterzogen.

Im Februar 2019 wurde an einem Strukturteil im oberen Rumpf eines F/A 18C ein Riss festgestellt. Die Luftwaffe ordnete wiederum die Überprüfung aller F/A 18 an. Es wurden keine weiteren Risse entdeckt. (sda)

Die F/A-18 der Schweizer Luftwaffe

Die Schweizer Armee präsentiert erste F/A-18-Pilotin

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

74
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

42
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

20
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

74
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

42
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

20
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Goldjunge Krater 10.10.2019 08:51
    Highlight Highlight Schade ich war letztes Jahr eingeladen. War eine tolle Atmosphäre, die Leute schleppen Fondue- und Raclette-Öfeli und ordentlich Weisswein dort hinauf. War lustig und sehr gemütlich 😎👍
  • soulcalibur 10.10.2019 08:45
    Highlight Highlight Gut hat man die F/A 18 gegroundet, nicht auszudenken, was passiert wäre bei diesen Manövern vor tausenden Zuschauer, die ja relativ nahe bei den Jets versammelt sind. Es ist durchaus faszinierend, zuzuschauen. Aber 2019 finde ich solche Sachen einfach nicht mehr zeitgemäss, es fühlt sich einfach nicht mehr richtig an. Nach all den Fridays for Future Demos und den emotionalen Reden von Greta Thunberg.
  • [CH-Bürger] 09.10.2019 23:23
    Highlight Highlight Fragen:
    - warum kann die Axalp-Demo nicht mit reduzierten Mitteln stattfinden?
    - werden die F/A-18 als das einzig vorzeigbare Werkzeug empfunden...?
    - was ist mit den Paras?
    - was ist mit dem Puma Display?
    - was ist mit der Löschdemo der Pumas?
    • Bowell 10.10.2019 05:29
      Highlight Highlight Es geht in erster Linie ums Schiessen mit Jets, nicht um eine Demo.
    • ghawdex 10.10.2019 06:45
      Highlight Highlight Die FA-18 sind mittlerweile nur noch der Hauptgrund, ja. Der Rest ist und war schon immer nur Beiwerk. Bis letztes Jahr waren noch die F5 mit dabei und haben aktiv geschossen. Da diese nicht mehr teilnehmen, fällt gefühlt 50% vom Programm weg. Die Patrouille Suisse nimmt zwar noch Teil, ist aber auch nur Beiwerk.
      Warum soll das Fliegerschiessen auch Fliegerschiessen heissen wenn kein Flieger schiesst?
      Auch sollte man bedenken das das Fliegerschiessen nicht irgendwo stattfindet. Sondern auf der Axalp. Das ist eine Wanderung von Axalp Dorf (1500m) bis Axalp-Ebenfluh (2200m) mit 1-3h pro Weg.
    • 7immi 10.10.2019 10:19
      Highlight Highlight Das Fliegerschiessen ist eine öffentliche Schiessübung, keine Flugshow...
  • Ranzelpanzel 09.10.2019 21:52
    Highlight Highlight Wir sollten noch SU-35S kaufen. Sind um einiges besser!
    • Walter Hechtler 10.10.2019 04:43
      Highlight Highlight Ja klar Herr Putin. Die Schweiz können Sie als neues Dacha benutzen. //Ironie off
  • Capt. Crunch 09.10.2019 21:48
    Highlight Highlight Was des Meisters Hand nicht ziert, wird mit Silikon zugeschmiert
    • LarsBoom 09.10.2019 22:08
      Highlight Highlight Kannst du mir bitte deinen Kommentar erklären? Ich verstehs nicht.
    • BlueTire 09.10.2019 22:17
      Highlight Highlight Highspeed Tape hilft besser
    • Capt. Crunch 09.10.2019 22:34
      Highlight Highlight Ist ein sarkastischer Spruch den man brauchen kann wenn etwas zu einer bastelei verkommt.
  • kruemelmonstah 09.10.2019 21:25
    Highlight Highlight Ja klar, nee:
    1."...keine...Angriffe mit Bordkanone.
    .. Es gilt zudem eine Minimalflughöhe von rund tausend Meter über Grund."

    2. "Die F/A-18-Flugzeuge stünden trotz dieser Flugeinschränkung für den Luftpolizeidienst zur Verfügung, schreibt das VBS.."

    Kuchen essen ist ungesund. Mampf mampf mampf.

Tommy Vercetti: «Dass eine Handvoll Menschen die halbe Stadt besitzen, ist ein Skandal»

Der Berner Rapper steht mit seinem Album «No 3 Nächt bis Morn» in den Schweizer Albumcharts zuoberst. Wir haben mit dem Systemkritiker gesprochen.

Neun Jahre nach «Seiltänzer» veröffentlichte der Berner Rapper Tommy Vercetti letzte Woche sein zweites Soloalbum «No 3 Nächt bis Morn» – und landete in den Charts gleich auf Platz eins. Wie aber kommt es, dass einer, der sämtliche Trends ignoriert und sich selber einen Marxisten nennt, mit Rap Erfolge feiern kann? Wir haben ihn gefragt.

Erstmals Gratulation zum ersten Platz in den Album-Charts.Tommy Vercetti: Vielen Dank. Die Freude ist natürlich riesig. Aber eine Chartplatzierung ist wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel